AUS’M BIERMOOS

Drei Brüder (Text)

Drei Brüder

 

Mir samma drei Brüder, drei Brüder san mir,

und mir håm no fünf andre, doch de gscheitern san mir.

Drei Lehrer, oan Schreiner, oan Wirt mit am Hund,

a jeder an By-Pass und Schuidn, aber sonst samma gsund!

 

Mir håm no siebn Schwestern, siebn Schwestern dazua,

mit ledige Kinder und Schwåger gråd gnua!

In da Früah Cai Pirinha, auf d‘ Nacht sauffas Bier,

oane scheena wia de ander, hint måger und vorn dürr!

 

Mir san 15 Kinder, 15 Kinder san mir,

und alle oan Vater, da Pfarrer wars nia.

Und alle vertrågn si, gstrittn werd nie,

und von alle da Scheena und da Gscheita bin i!

Karli: Aber da Allerscheenste sågn d‘ Madln alle, des bin i!

Michael: Und da Bestangezogenste und da Fleißigste bin i!

Aber da Bravste, und des sågt d‘ Mutti aa, des bin i!

Tags: ,